Wangen-Herfatz, 02.04.2012

Jahreshauptversammlung des THW – Förderverein Wangen

Fördervereinsvorsitzender Tobias Fischer

Am 02. April 2012 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des THW Fördervereins in der Unterkunft in Herfatz statt. Vorsitzender Tobias Fischer begrüßte die anwesenden Mitglieder, besonders den Ehrenvorsitzenden Georg Baumann und Gründungsmitglied Heinrich Wiltsche.

Anschließend trug Kassiererin Petra Dohe den Mitgliedern den Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2011 vor. Trotz der Anschaffung eines Einsatz-Gerüst-Systems für den Technischen Zug, was ein dickes Minus in die „Bücher“ setzte, stehen die Finanzen des Vereins auf sicheren Beinen und weitere Anschaffungen sind für 2012 in Planung. Die Vereinskasse wurde von Christian Pilous auf ihre Vollständigkeit geprüft und entlastete anschließend Kassiererin Petra Dohe sowie die Vorstandschaft.

Da Schriftführer Michael Dohe wegen Krankheit bei der Jahreshauptversammlung nicht anwesend sein konnte, trug Petra Dohe den Mitgliedern kommissarisch den Schriftführerbericht vor. 6 Ausschuss – Sitzungen wurden im letzten Vereinsjahr abgehalten. Erwähnenswert so Dohe ist, dass der Förderverein zur Zeit 135 Mitglieder zählt.
Die Kameradschaftspflege ist beim THW, seit dem Aussetzen der Wehrpflicht durch die Bundesregierung, erheblich wichtiger geworden, da das THW nun mit anderen Vereinen und Organisationen um die Werbung von aktiven Mitgliedern konkurrieren müsse. Als eine von vielen Aktionen wurde seit Februar 2012 wieder eine alte Tradition wiederbelebt. Die Helfer treffen sich immer am ersten Freitag im Monat zu einem Kameradschaftsabend in der THW Unterkunft.

Tobias Fischer sprach seinen Dank an die Vorstandschaft und das Ausschuss-Gremium für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr aus.

Thomas Sieber berichtete über seinen Besuch in der Western - Stadt "Pullmann - City". Unser diesjährige mehrtägige Ausflug geht evtl. dorthin.
Gründungsmitglied Heinrich Wiltsche hob lobend den letzten THW Einsatz in der Wangener Altstadt hervor. Die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Rettungsorganisationen wäre sehr professionell gewesen.
Aus der THW Küche wurden die anwesenden Mitglieder bestens verköstigt und Kerstin Marschall zeigte den Jahresrückblick 2011 in Form einer Präsentation.


  • Fördervereinsvorsitzender Tobias Fischer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: