Wangen im Allgäu, 31.01.2017, von Peggy Laue

Einsatz Fachberater

Eisberggefahr auf der Argen

Heute Nachmittag wurde unser Fachberater, durch die Feuerwehr Wangen angefordert. Es bestand die akute Gefahr, dass sich das Eis mit Treibgut zu einem künstlichen Damm verbindet und so gefährliche Wassermassen vor der Stadt aufstaut.

Der Auftrag lautete, gemeinsam die Gefährdung durch einen Eisberg im Flussbett der Argen einzuschätzen. Mögliche Maßnahmen wurden gesammelt und abgeklärt.

Glücklicherweise löste sich der Eisberg ohne weitere Maßnahmen in ein beeindruckenden Strom von Eisschollen und Treibholz auf und konnte ohne größere Schäden durch die Stadt abfließen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: