Wangen im Allgäu, 12.03.2018, von Peggy Laue

Belehrungsabend im THW Ortsverband

Heute fand im Ortsbverband der jährliche Belehrungsabend statt.

Unsere Helfer wurden in den Bereichen Hygiene und Lebensmittlverordnung durch unseren Ausbildungsbeauftragten Matthias Duller zu den wichtigsten Vorschriften informiert. Um das Ganze zu veranschaulichen, schlüpfte Matze in die THW Kochuniform unserer LOG/V.

Die Belehrung für unsere Kraftfahrer führte Martin Frey (Truppführer und Kraftfahrer B2) durch und legte dabei ein besonderes Augenmerk auf die Ladungssicherung. Mit einem interessanten Video zeigte er den Helfern die unterschiedlichen Möglichkeiten der Ladungssicherung.

Durch Steffen Hartinger (Führer FK) wurden die Helfer auf das Verhalten im Einsatzfall und über die Alarmierung in unserem OV informiert. Der Montag nach einem Einsatz wird zukünftig als verpflichtender Dienst angewiesen, um gemeinsam die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

Rund um die Bedienung der Kettensäge hatte Christian Pilous (Zugtruppführer TZ) alle wichtigen Informationen in einer Präsentation zusammengefasst. Von den Helfern wurde hier der Bedarf von Ausbildung für weitere Helfer angesprochen. Der Wunsch wurde aufgenommen und die Umsetzung wird mit den zuständigen Helfern besprochen.

Zum Abschluss wurde unseren Helfern ein informativer Film über das Verhalten beim Bedienen eines Gbelstaplers gezeigt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: