24.11.2018, von Peggy Laue

Jahresabschlussfeier 2018

Rückblick, Ausblick, Ehrungen, Gemütlicher Ausklang

Am vergangenen Wochenende fand die Jahresabschlussfeier des THW Wangen statt. Für die Helfer und Helferinnen, deren Partner und Partnerinnen, den geladenden Gästen präsentierte der Ortsbeauftragte Sascha Laue das Jahr 2018 in Bildern und blauen Zahlen.

Neben den regulären Standortausbildungen, absovierten die Helfer Lehrgänge an den Bundesschulen des THW in Neuhausen und Hoya. Für technische Hilfeleistung wurden 185 Stunden aufgewendet. Die 186 Einsatzstunden des Ortsverbandes Wangen wurden im Rahmen der Hochwasserbekämpfung am Anfang des Jahres geleistet.

Der Rückblick des Ortsbeauftragten Sascha Laue beginnt im Dezember 2017, kurz vor Weihnachten sorgte ein Rohrbruch für einen imensen Wasserschaden in den Räumen des Ortsverbandes. Gemeinsam packten die Helfer und Helferinnen an und räumten das beschädigte Möbilar aus. Es wurde eine umfangreiche Bautrocknung eingeleitet, der Boden erneuert, die Wände gemalert und eine neue Küche eingebaut. „Das brauche ich so schnell nicht wieder.“ So das Fazit von Sascha Laue.

Erfreulicher war dann Anfang des Jahres die Auslieferung des FmKWs an die Fachgruppe Führung und Kommunikation des Ortsverbandes Wangen. Das neue Fahrzeug löste das älteste Fahrzeug, welches seit 32 Jahren im Einsatz war, ab.  Bei der Erprobung 2017 der ersten FmKWs der neuen Generation waren auch zwei Helfer der Fachgruppe Führung und Kommunikation des Ortsverbandes Wangen beteiligt.

Weitere Höhepunkte im Jahr 2018 waren der Landeswettkampf der Bergungsgruppen in Stetten am kalten Markt. Hier übernahm die Fachgruppe Führung und Kommunikation die Aufgaben der Einrichtung eines Meldekopfes und das Betreiben der Pressestelle. Ebenso nahm die Fachgruppe Führung und Kommunikation an einem Übungswochenende der Landesverbände Bayern und Baden-Württemberg teil. Die Grundausbildungsprüfung wurde in diesem Jahr im Ortsverband Wangen durchgeführt und auch die Kameradschaftspflege kam 2018 nicht zu kurz. Der Förderverein organisierte ein lebhaftes Hüttenwochenende, einen Kegelabend und auch der jährliche Glühweinabend wird wieder stattfinden.

Bereits bei dem Streifzug des Ortsbeauftragten durch die Einheiten wurden Helfer des Ortsverbandes mit den Helferzeichen ausgezeichnet. Die Regionalstellenleiterin Carmen Egle verlieh Torsten Baumann und Conrad Binder das Helferzeichen in Gold. Steffen Hartinger und Matthias Duller wurde das Helferzeichen Gold mit Kranz verliehen. Den feierlichen Abschluss bildeten die Jahresehrungen von Patrick Maurus und Sascha Laue für ihre 10jährige, Steffen Hartinger für seine 20jährige, Tobias Hoffmann für seine 25jährige, sowie Michael Dohe für seine 30jährige Zugehörigkeit zum THW.

Für das Jahr 2019 steht im THW Wangen ein Tag der offenen Tür an. Am 5. Mai 2019 werden die Türen und Tore des Ortsverbandes für Interessierte geöffnet. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: